Angebotene Verfahren

KONSERVATIVE VERFAHREN:

  • Akupunktur
  • Elektroakupunktur
  • Laserakupunktur
  • Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • Manuelle Medizin
  • Tuinatherapie

Alle konservativen Verfahren werden am WSZ in St. Gallen (Silberturm) durchgeführt.


MINIMAL INVASIVE VERFAHREN:

Darunter versteht man Eingriffe an der Wirbelsäule, bei denen der Ort der Schmerzentstehung mit über Kanülen injizierte Medikamente oder über Sonden behandelt wird. Zum Unterschied zu den offenen Verfahren wird hier der Ort der Schmerzentstehung nicht über einen Hautschnitt frei gelegt und direkt dargestellt, sondern über Röntgen sichtbar gemacht. Diese Eingriffe können meist ambulant oder in sehr kurzem stationären Spitalsaufenthalt durchgeführt werden und verursachen keine oder nur sehr geringe Rekonvaleszenz.

Die minimal invasiven Verfahren werden sämtlich an der Hirslandenklinik Am Rosenberg in Heiden durchgeführt.


OFFENE VERFAHREN:

Alle offenen Verfahren werden an der Hirslandenklinik Am Rosenberg in Heiden durchgeführt.